Im Dorf Agrabah herrscht Ungerechtigkeit. König Malik und die Palastbewohner leben in Saus und Braus, während das Dorf verarmt. Doch damit ist nun Schluss! Dorfbewohnerin Sulaika und ihre Freunde wollen ihren Teil des Reichtums zurückholen und die Schatzkammer plündern. Seid ihr auch dabei? Verbringt mit uns: Ein Moment im Orient!

Der Elternabend vom 27. April findet um 19:00 Uhr gemeinsam mit der Jungwacht in den Sälen der katholischen Kirche Windisch statt. Treffpunkt ist in den Sälen bzw. auf dem Kirchenplatz.

02.07.22

Ein Moment im Orient – die Reise beginnt! Heute morgen war es wieder mal so weit, das Sommerlager stand kurz vor der Tür. Wir haben uns alle auf dem Kirchplatz versammelt und erfuhren, dass Sulaika und Faiza dringend die Hilfe des Blaurings brauchen. Der schreckliche König Malik von Agrabah raubt nämlich die Stadt immer mehr […]

03.07.22

Wir richten uns ein – und bereiten den Überfall vor Dieses Lager starten wir ein Pilotprojekt: Während der zwei Sommerlagerwochen werden immer wieder Gruppen den Lagerbericht mitgestalten. In welcher Form, ist dabei den Kindern überlassen. Da die Mädchen dies neben dem ziemlich dicht gepackten Lagerprogramm tun, kommen gewisse Lagerbeiträge eventuell nicht am selben Tag online. […]

04.07.22

Das grosse Kennenlernen und eine Show für den König Heute sind die „Goldigi Sünneli“ dran gewesen mit dem Lagerbericht. Begeistert berichten sie: „Heute Morgen in der Nässe haben wir ‚die Liste‘ gespielt. Es ging darum, möglichst viele Posten zu lösen um dabei Punkte zu sammeln. Mit den gesammelten Punkten konnte man Früchte gewinnen um Fruchtspiesse […]

05.07.22

Der Raubzug beginnt – und scheitert Zeitig wurden die Kinder geweckt, denn heute war ein grosser Tag. Wir haben unsere Reise zu König Malis Schatzkammer gestartet, um sie auszurauben. Dabei liefen wir zum Wald. Die Mädchen durften dort frei entschieden, an welche Posten sie mitmachen wollten. Sie hatten viele verschiedene Möglichkeiten, wie eine Hängematte zu […]

06.07. – 08.07.22

Wir wandern ins Gefängnis und schaffen den Ausbruch Der Mittwochmorgen ging es für uns alle früh los. Mit Bülbül, dem Flötenspieler des Königs, mussten wir nämlich unsere Wanderung zu unserem Gefängnis antreten. Der Weg war lang und steil und beschwerlich. Doch der See, den wir zur Mittagszeit erreichten, und die Aussicht belohnten uns für die […]

09.07.22

Wir wappnen uns für den zweiten Versuch Da wir ereignisreiche Tage hinter uns haben, wurden die Mädchen heute Morgen ein bisschen später geweckt. Gut ausgeschlafen starteten wir den Tag mit einem Sportblock, denn wir mussten dringend für unseren nächsten Angriff weitertrainieren. Dabei lernten wir drei verschiedene Arten von Völkerball kennen und konnten so gegeneinander antreten. […]

10.07.22

Schatzkammer geplündert, Wunderlampe noch nicht Unsere Ältesten haben folgendes fantastisches Gedicht über den heutigen Tag geschrieben:Sportlich beginnt’s schon am frühen Morgenund die Kindlein sind ohne Sorgen.Doch sobald das Geländegame beginnt, ist der Ehrgeiz geweckt, dass man gewinnt.Fleissig suchen wir nach Goldschätzen,ebenfalls die Schlüssel an jeglichen Plätzen.Motiviert haben wir die Felder aufgedeckt,dabei Klötze eingesteckt,und andere Gruppen […]

11.07.22

Die Leiterinnen sind weg – die Ältesten übernehmen Heute waren die Leiterinnen nicht beim Lagerhaus und die Ältesten leiteten den Tag. Mühsam machten sich die Leiterinnen auf den Weg, um den Schatz, den die Mädchen gestern ergattert haben, einzusammeln. Da die Älteste Gruppe schon bald ins Leitungsteam kommen, war es die perfekte Chance für sie, […]

12.07.22

Unsere tolle Dorfchilbi Am Morgen bereiteten wir uns auf unsere Dorfchilbi vor, die wir mit unserem zurückgeholten Geld endlich wieder stattfinden lassen konnten. Die Mädchen entschieden sich in Gruppen für ein Land, nach welchem sie ihren Stand an der Chilbi dekorieren wollten, und wählten ein Spiel oder eine Speise, die angeboten werden sollte. Fleissig bereiteten […]

13.07.22

Wir planen Überfall 3 – auf alle mögliche Arten Passend zum heutigen Tag haben die drei Gruppen „Wolchegspängstli“, „Rockende Möndli“ und „Teedyfee“ eine Zeichnung gemalt (siehe unten, Fotos). Da uns die Zeit langsam knapp wird, werden wir bald den dritten und letzen Überfall starten. Dafür haben wir den ganzen Tag lang auf verschiedene Arten noch […]

14.07.22

Wünsche aus der Wunderlampe Am heutigen Morgen wollten wir endlich die Wunderlampe in unseren Besitz bringen. Mit gesammelten Holzklötzen konnten wir Hinweise kaufen. Die Hinweise wiederum halfen, den Code zu erhalten, um in den Teil der Schatzkammer zu gelangen, in dem sich die Wunderlampe befand. Von den Wächterinnen in der Schatzkammer liessen sich unsere tapferen […]

15.07.22

Der letzte Tag – so schnell ist es wieder vorbei Heute Morgen wurden die Mädchen ein letztes Mal geweckt. Ein letztes Auge wurde unters Bett und auch auf den höchsten Regalen geworfen und die letzten Sachen wurden gepackt. Darauf wartete noch letze aber viele Arbeit auf uns. Die Ältesten und die Leiterinnen putzen fleissig das […]